Ein altes Gemäuer

Seit mehr als zwanzig Jahren gehört der alte Bahnhof zur Familie. Offiziell war dies eigentlich kein Bahnhof, sondern ein Haltepunkt, der mit Inbetriebnahme der Bahnstrecke 1901 fertiggestellt war. Diverse bei Umbauarbeiten gefundene Zeitungsausschnitte, die aus der Bauzeit stammen, lassen vermuten, dass er zu großen Teilen schon 1898 oder 1899 fertiggestellt war. Bis in die 1960er Jahre war er in Betrieb und ist seit den 1970er Jahren in Privatbesitz.

 

Lage & Umgebung

 

Eingebettet zwischen Bahnlinie und Kreisstraße 7782, umgeben von Wald, liegt der Bahnhof in der wunderschönen Landschaft rund um den Killenweiher. Er ist die ideale Ausgangsbasis für Ausflüge in die Umgebung und zu allen Sehenswürdigkeiten rund um Salem und am Bodensee, die alle auch leicht mit dem Fahrrad erreichbar sind. Unten in der Fotogalerie ein paar Impressionen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2020, Klaus Wagner, wARTsaal im Bahnhof Grasbeuren Impressum und Disclaimer